Brennwerttechnik

Brennwert ist Mehrwert.

Ein großer Teil der Wärme, die beim normalen Verbrennungsprozess entsteht, ist im Dampf der heißen Verbrennungsgase enthalten. Bei der energieeffizienten Brennwerttechnik wird auch dieses Abgaswärme, die sonst verloren geht, konsequent mit genutzt, um eine höhere Energieausbeute zu erzielen. Ein Optimum an Wärmenutzen wird dadurch erreicht, dass auch diesem Dampf die Wärme entzogen wird: durch Abkühlung und Kondensation in einem Wärmetauscher.

Bezogen auf den klassischen Heizwert einer Heizung entstehen so gesehen Normnutzungsgrade von über 111%.

Brennwerttechnik ist sowohl für den Öl- als auch für den Gasbetrieb einsetzbar.

Jede neue Heizung ist eine Investition, über die man nachdenken sollte.
Als zertifizierter Buderus-Partner zeigen wir Ihnen gerne alle Möglichkeiten auf, damit sich Ihre neue Heizungsanlage schnell bezahlt macht und beraten Sie gerne über mögliche Erweiterungen - ob durch Solaranlage oder Wärmepumpe - die perfekt zu Ihrem System passen.

25 Jahre Brennwert-Erfahrung zahlen sich jetzt aus. Für Sie.

 

Hier ist das Prinzip der Brennwerttechnik kinderleicht erklärt!